Das Schwert

Bushido
Noch ist Bushido nicht ganz erloschen. Im Praktizieren tradioneller Künste mit dem Samurai-Schwert glüht es weiter und trägt die Tugenden längst vergangener Zeiten nach wie vor, von Generation zu Generation.
Das Schwert war die Seele des Samurai. Gemeinsam mit dem Ehrenkodex, dem
Bushido, war es in Japan Zeichen einer Lebenseinstellung und Ausdruck einer Kultur und Klasse über Jahrhunderte hinweg. Es war weit mehr, als die edle Waffe der Kriegerkaste. Im weitesten Sinne war es ein sakraler Gegenstand, der von der Sönnengöttin Amaterasu gemeinsam mit Juwel und Spiegel dem Tenno (Kaiser) übergeben worden war.
Im Schrein von Ise liegt
Kusanagi-no-Tsurugi bis heute unversehrt.

Die Herstellung der Klinge war eine feierliche Handlung nach altüberliefertem Ritual. Peinliche Sauberkeit während des ganzen Schmiedevorganges war oberstes Gebot. Die galt nicht nur für den Arbeitsplatz und die Geräte, sondern auch für den Meister selbst. Bevor der japanische Schwertschmied Kaji sein meisterliches Werk begann, legte er weiße Gewänder an und unterzog sich während der Arbeit täglich einer rituellen Reinigung seines Körpers. Vor dem Götterschrein, der in jeder Schmiede seinen festen Platz hatte, konzentrierte er seinen Geist auf die vor ihm liegende Arbeit, um ihr gutes Gelingen zu gewährleisten. Er und seine Gesellen arbeiteten, von der Welt völlig abgeschlossen, bis die Klinge fertig war.
Die Prozedur dauerte einige Wochen und war vom Anfang bis zum Ende vom Ethos des
Shinto durchdrungen.

Fujiyasu Masahira

Heute versucht man in Japan, diese alte Kunst wiederzubeleben und es gibt Schmiede, die äußerst befähigt sind. Sie zählen in Japan zu lebenden Kunstwerken.

Im Iaido werden Nachbildungen verwendet, die nach der traditionellen Form der Katana gefertigt sind. Die Schneide ist aber abgestumpft, um Verletzungen möglichst vorzubeugen. Im Schneidetest Tameshigiri verwendet man ein echtes Schwert Shinken, die Katana.

Wir restaurieren auch alte Schwerter (Koshirae und Klinge)!!!


Daisho


Muso Jikiden Eishin Ryu Iai-Jutsu
Tosa Juku Austria Honbu Dojo